Schmuckdesign

Ringe und Anhänger aus Resin und Edelholz (Sapeli-Mahagoni).
Handgefertigt und jedes Stück ein Unikat! Auf Nachfrage zu sehen im Atelier.
Ob ein Ring mit mystischem Innenleben, oder einer Form die in verschiedenen Farben mit Kunstharz gegossen wird. In jedem Fall ein Highlight.

WOGA 2018

Auch in diesem Jahr öffne ich mein Atelier für zahlreiche Besucher.
Natürlich bei Kaffee, Tee und Keksen
Der Termin:
03+04 November
Samstags von 14-20 Uhr
Sonntags von 12-18 Uhr
Ich freue mich auf neue Gesichter, alte Bekannte, neugierige, Kunstinteressierte, interessante Gespräche.

Neue Kalender 2018 im Onlineshop

Der neuen Kalender für 2018 ist fertig und im Shop erhältlich.
Jetzt im DIN A2 Querformat! Großflächige Bilddarstellungen im Querformat.
Alle Fotos sind auf den Wanderungen durch das Bergische Land entstanden.

TALWERKE von gug#mag

Die erste Ausgabe des neuen Interviewmagazins
"Gehypt und gestrandet" ist da!
Sie portraitiert Wuppertaler Künstler und ist nun online erhältlich.

Sie haben zur Zeit die Möglichkeit, das Magazin als Druckversion bei blurb.de zu bestellen oder die Onlineversion als Blätter-PDF bei issuu.com zu lesen.

WOGA 2016

Auch in diesem Jahr öffne ich mein Atelier für zahlreiche Besucher.
Natürlich bei Kaffee, Tee und Keksen
Der Termin:
29+30 Oktober
Samstags von 14-20 Uhr
Sonntags von 12-18 Uhr
Ich freue mich auf neue Gesichter, alte Bekannte, neugierige, Kunstinteressierte, interessante Gespräche.

Shop Online

Der neue Online Shop mit Kunstdrucken von Peter Jaschinski ist live.
Die Programmierung erfolgte durch Marcus Kaufhold, SEOSEMSO.
Der Shop wird von der Points&Lines Kreativmanufaktur betrieben.
Die Reprofotografien konnten mit Unterstützung von Frank Dietz erstellt werden.

Mein Profil auf DONXT

Hallo ihr Lieben, ich habe jetzt ein neues Profil auf donxt.com, über welches ihr in den Genuss von exklusiven Premium-Inhalten von mir kommen könnt. :-) Schaut unbedingt vorbei!
DONXT

Abstrakte Akzente

vom 11.02.2016 - Wuppertaler Rundschau

Wuppertal. Der Grafiker und Maler Peter Jaschinski wurde 1964 in Heckinghausen geboren. Er ist von seinem Stadtteil begeistert. Von Klaus-Günther Conrads
WR Abstrakte Akzente